.Mon - Fre 8:00 - 19:30
.Wegen Feiertagen geschlossen 🌾🌾🌾

MARGARITA MONTANÉ, S.L. (im Folgenden: MONTANÉ) zielt darauf ab, die Privatsphäre seiner Nutzer zu respektieren und die personenbezogenen Daten zu schützen, die sie MONTANÉ zur Verfügung stellen.

In Übereinstimmung mit dem Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und die Garantie digitaler Rechte (im Folgenden: LOPDDDD) und der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (im Folgenden: DSGVO) unterliegen diese Datenerhebungsarbeiten den nachfolgend beschriebenen Bedingungen:

Informationen über den Verantwortlichen, die Erhebung, den Zweck, die Legitimation und die Speicherdauer personenbezogener Daten

In dieser Datenschutzerklärung finden Sie alle Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die MONTANÉ über die Daten des Nutzers durchführt. Als Zeichen der Verpflichtung zu den Datenschutzbestimmungen stellt MONTANÉ dem Nutzer dauerhaft die Informationen zu unserer Datenschutzerklärung auf dieser Website zur Verfügung.

MARGARITA MONTANÉ, S.L. (im Folgenden MONTANÉ)
Zinn: B-64.508.757
Paratge Can Viader, S/N, El Roqué
Gualba (08474 - Barcelona)
www.montaneshoes.es, www.montaneshoes.com y www.montaneespadrilles.com

Abhängig von der Nutzung, die der Nutzer dieser Website macht, muss MONTANÉ personenbezogene Daten verarbeiten, die im Allgemeinen die folgenden sein:

  • Identifizierungsdaten (z.B. Vorname, Nachname, Sprache, Kontaktdaten usw.).
  • Wirtschafts- und Transaktionsinformationen (z. B. Zahlungs- oder Kartendaten, Informationen über Ihre Einkäufe, Bestellungen, Rücksendungen usw.)
  • Verbindungs-, Standort- und Navigationsdaten (wenn Sie beispielsweise von Ihrem Handy mit uns interagieren).
  • Kommerzielle Informationen (zum Beispiel, wenn der Nutzer unseren Newsletter abonniert).
MONTANÉ erinnert daran, dass alle personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um Zugang zu einer der Funktionen oder Dienstleistungen dieser Website zu gewähren, obligatorischsind, da sie für die Bereitstellung des Dienstes, den Zugriff auf die betreffende Funktionalität oder die Verwaltung der Gründe für Ihre Kontaktaufnahme unerlässlich sind und verarbeiten sie auf der Ebene administrativen.

Je nachdem, wie der Nutzer auf dieser Website interagiert, werden personenbezogene Daten zu folgenden Zweckenverarbeitet:
ZWECK
INFO
VERWALTEN SIE DIE REGISTRIERUNG AUF DER WEBSITE
Für den Fall, dass der Benutzer entscheidet, sich zu registrieren, werden die Daten für die eindeutige Identifikation auf der Plattform verarbeitet und geben Zugriff auf die verschiedenen Funktionalitäten, privaten Bereich, vertraglich vertraglich vereinbarte Produkte und Dienstleistungen, Rechnungen, Werbeaktionen und Verwaltung der Kontakt- und Rechnungsdaten. Der Benutzer kann das Konto kündigen, indem er MONTANÉ über die E-Mail-Adresse info@montaneshoes.com kontaktiert
ENTWICKLUNG, EINHALTUNG UND AUSFÜHRUNG DER VERTRAGSBEZIEHUNG ZWISCHEN BENUTZER UND MONTANÉ
Zu diesem Zweck gehört die Verarbeitung von Daten an:
  • Kontakt in Bezug auf die Verwaltung, Ausführung, Entwicklung, Aussterben, Rücknahme oder Rückgabe der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen oder Produkte.
  • Verwalten Sie die Zahlung für vertraglich vereinbarte Dienstleistungen und/oder Produkte.
  • Aktivieren Sie die notwendigen Mechanismen, um potenziellen Betrug während des Kaufprozesses des Produkts oder der Dienstleistung zu verhindern.
  • Verwalten Sie die notwendigen Verfahren für Abrechnungszwecke, sowie stellen Sie dem Benutzer die Tickets und Rechnungen für die vertraglich vereinbarten Dienstleistungen und/oder Produkte zur Verfügung.
KUNDENDIENST
Behandeln Sie personenbezogene Daten, die unbedingt notwendig sind, um die Anfrage, Anfrage oder Anfrage des Benutzers zu verwalten oder zu lösen.
MARKETING
Personenbezogene Daten werden verarbeitet für:
  • Verwalten Sie das Senden von kommerziellen Mitteilungen, Werbeaktionen oder Newsletter aller Benutzer, die abonniert haben.
  • Verwaltung audiovisueller Online-Inhalte für Werbe- und kommerzielle Zwecke, einschließlich des Bildes des Nutzers oder eines autorisierten Dritten. 
QUALITÄTSUMFRAGEN
Senden von Qualitätsumfragen über die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen.

Der Nutzer ist in jedem Fall für die Richtigkeit der bereitgestellten Daten verantwortlich. Andernfalls kann MONTANÉ den Nutzer von den Diensten ausschließen, in denen er falsche Daten bereitgestellt hat, unbeschadet sonstiger gesetzlich angemessener Handlungen.

Die Rechtsgrundlage, die die Verarbeitung der vom Benutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ermöglicht, wird durch die folgende Tabelle geregelt:

ZWECK
RECHTSGRUNDLAGE
VERWALTEN SIE DIE REGISTRIERUNG AUF DER WEBSITE

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Registrierung des Benutzers auf dieser Website ist die Ausführung der Bedingungen für die Nutzung dieser Plattform. Damit sich der Benutzer auf dieser Website registrieren kann, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Andernfalls kann dieser Dienst nicht erbracht werden.

Für den Fall, dass die vom Benutzer zur Verfügung gestellten Daten Kontaktdaten einzelner Unternehmer und liberaler Fachleute sind, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Ausführung der Bedingungen, die die Nutzung dieser Plattform regeln, und alternativ das berechtigte Interesse, wie in Artikel 19 des Gesetzes Organic 3/2018, vom 5. Dezember, über den Schutz personenbezogener Daten und die Garantie digitaler Rechte, in Bezug auf Artikel 6.1 Buchstabe f der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016.

ENTWICKLUNG, EINHALTUNG UND AUSFÜHRUNG DER VERTRAGSBEZIEHUNG ZWISCHEN BENUTZER UND MONTANÉ
Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Ausführung des Vertrages über die Erbringung von Dienstleistungen oder Produkten von MONTANÉ erforderlich.

Für den Fall, dass die vom Benutzer zur Verfügung gestellten Daten Kontaktdaten einzelner Unternehmer und liberaler Fachleute sind, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Ausführung der Bedingungen, die die Nutzung dieser Plattform regeln, und alternativ das berechtigte Interesse, wie in Artikel 19 des Gesetzes Organic 3/2018, vom 5. Dezember, über den Schutz personenbezogener Daten und die Garantie digitaler Rechte, in Bezug auf Artikel 6.1 Buchstabe f der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016.

MONTANÉ hat ein berechtigtes Interesse daran, so viele Kontrollen durchzuführen, wie es für angemessen hält, um etwaige Betrugsfälle während der Vertragsdurchführung aufzudecken und zu verhindern. Diese Verarbeitung ist notwendig, um die Zahlung für eine Dienstleistung oder ein Produkt zu überwachen, um vor Betrugsversuchen zu schützen.
KUNDENDIENST
Wenn der Benutzer über ein Formular, das über diese Website aktiviert ist, oder über andere Kontaktmittel, die auf dieser Website beworben werden, kontaktiert, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Zustimmung des Nutzers.

Im Gegenzug hat MONTANÉ ein berechtigtes Interesse, auf Anfragen, Anfragen oder Zweifel des Nutzers zu antworten, entweder über diese Website oder über bestehende Kontaktmöglichkeiten mit dem Unternehmen, einschließlich der sozialen Netzwerke, in denen MONTANÉ vertreten ist.

Wird der Kontakt des Nutzers mit MONTANÉ aufgrund der Ausübung der Rechte hergestellt, die durch eine gesetzliche Bestimmung geschützt sind, einschließlich Beschwerden oder Anfragen im Zusammenhang mit Dienstleistungen oder Produkten von MONTANÉ, so ist die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen.

Wenn die vom Benutzer zur Verfügung gestellten Daten Kontaktdaten einzelner Unternehmer und liberaler Fachleute sind, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung das berechtigte Interesse, wie in Artikel 19 des Organgesetzes 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und die Garantie digitaler Rechte festgelegt, in in Bezug auf Artikel 6.1 Buchstabe f der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016.
MARKETING
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den im Marketingzweck beschriebenen Zwecken ist die Zustimmung des Nutzers.

Für den Fall, dass ein vorheriges Vertragsverhältnis mit dem Nutzer besteht, sofern MONTANÉ rechtmäßig die Kontaktdaten des Empfängers eingeholt und verwendet hat, um kommerzielle Mitteilungen über Produkte oder Dienstleistungen des eigenen Unternehmens zu senden, die denen ursprünglich der Betreffende ähnlich sind des Vertrags mit dem Kunden, wird die Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf dem berechtigten Interesseberuhen, mit besonderem Bezug auf das, was in Artikel 21 Absatz 2 des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli über Dienstleistungen der Informationsgesellschaft und des elektronischen Geschäftsverkehrs angegeben ist.

Wenn die vom Benutzer zur Verfügung gestellten Daten Kontaktdaten einzelner Unternehmer und liberaler Fachleute sind, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung das berechtigte Interesse, wie in Artikel 19 des Organgesetzes 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und die Garantie digitaler Rechte festgelegt, in in Bezug auf Artikel 6.1 Buchstabe f der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016.
QUALITÄTSUMFRAGEN
MONTANÉ hat ein berechtigtes Interesse an der Durchführung von Qualitätsbefragungen gegenüber den Nutzern, um die Zufriedenheit des Nutzers mit dieser Website, die Qualität des Kundendienstes oder über die vertraglich vereinbarten Produkte und/oder Dienstleistungen zu analysieren.
Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten hängt von den Zwecken ab, für die sie erhoben wurden:
ZWECK
LAGERUNG
VERWALTEN SIE DIE REGISTRIERUNG AUF DER WEBSITE
Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie der Nutzer seinen Status als registrierter Nutzer behält, also bis der Nutzer uns zur Abmeldung mitteilt.
ENTWICKLUNG, EINHALTUNG UND AUSFÜHRUNG DER VERTRAGSBEZIEHUNG ZWISCHEN BENUTZER UND MONTANÉ
Die zu diesem Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten werden für die Zeit aufbewahrt, die zur Verwaltung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist, einschließlich möglicher Rücksendungen, Beschwerden oder Ansprüche im Zusammenhang mit dem Kauf des Produkts und/oder der Dienstleistung.

Für den Fall, dass der Benutzer entscheidet, Zahlungsdaten für zukünftige Einkäufe zu speichern, werden personenbezogene Daten bis zu dem Zeitpunkt gespeichert, zu dem der Benutzer entscheidet, sie zu löschen.
KUNDENDIENST
Die zu diesem Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Beantwortung der Anfrage, Anfrage oder Anfrage des Benutzers erforderlich ist.
MARKETING
Die zu diesem Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, bis der Nutzer die Einwilligung widerrufen möchte.

Bei Newslettern kann sich der Nutzer jederzeit vom Dienst abmelden, indem er auf den Link am Ende der Update-Nachricht klickt, den er in seiner E-Mail erhält.
QUALITÄTSUMFRAGEN
Die zu diesem Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es notwendig ist, um die notwendigen Maßnahmen zur Verbesserung unseres Service, der unserer Produkte oder der Benutzerfreundlichkeit dieser Website durchzuführen, je nach Grund der Umfrage, oder bis MONTANÉ die gesammelten Daten anonymisiert.

Der Nutzer wird darüber informiert, dass MONTANÉ personenbezogene Daten während der Zeit verarbeiten wird, in der zivil-, handels-, verwaltungs-, strafrechtliche oder steuerliche Verbindlichkeiten auftreten können, und zwar unter Einhaltung der geltenden Vorschriften. Nach Ablauf dieser Fristen werden personenbezogene Daten gelöscht.

MONTANÉ informiert, dass es zur Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke notwendig ist, die vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten an Unternehmen, die mit MONTANÉ verbunden sind, sowie an Unternehmen, die uns bei den von uns angebotenen Dienstleistungen unterstützen, wie zum Beispiel:

  • Finanzinstitute
  • Betrugsaufdeckung und -prävention
  • Technologie-Dienstleister
  • Kundendienstleister
  • Dienstleister im Zusammenhang mit der Verwaltung von MONTANÉ
  • Anbieter und Partner von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Marketing und Werbung
  • Öffentliche Verwaltungen, wenn dies nach den geltenden Vorschriften erforderlich ist.


Es wird berichtet, dass MONTANÉ die Verwaltung einiger der für die Erbringung der Dienstleistung erforderlichen Funktionen mit Verarbeitern außerhalb der EU beauftragt und in jedem Fall ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten gewährleistet. Für weitere Informationen können Sie eine schriftliche Mitteilung an die E-Mail-Adresse info@montaneshoes.com senden.

Benutzerrechte

Nutzer, die MONTANÉ personenbezogene Daten zur Verarbeitung zur Verfügung gestellt haben, haben folgende Rechte:

  • ZUGRIFFSRECHT: Der Nutzer hat das Recht, von MONTANÉ eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die ihn betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, sowie auf die personenbezogenen Daten, die MONTANÉ besitzt, zuzugreifen.
  • RECHTSRICHTUNGSRECHT: Der Nutzer hat das Recht, von MONTANÉ die Berichtigung der ihn betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Sie haben auch das Recht auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch durch eine zusätzliche Erklärung.
  • RECHT AUF LÖSCHEN / RECHT AUF VERGESSEN: Der Nutzer hat das Recht, MONTANÉ personenbezogene Daten, die ihn betreffen, zu löschen, unter Berücksichtigung der in der geltenden Gesetzgebung festgelegten Anforderungen.
  • EINSCHRÄNKUNGSRECHT: Der Nutzer hat das Recht, MONTANÉ die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen, wobei stets die in den geltenden Rechtsvorschriften festgelegten Anforderungen berücksichtigt werden.
  • WIDERSPRUCHSRECHT: Der Nutzer hat das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, von MONTANÉ zu widersprechen, wenn sie aufgrund des öffentlichen oder berechtigten Interesses verarbeitet werden. In diesem Fall wird MONTANÉ die Verarbeitung der Daten einstellen, außer aus zwingenden berechtigten Gründen oder der Ausübung oder Verteidigung etwaiger Ansprüche.
  • RECHT AUF EINREICHUNG EINER BESCHWERDE: Der Nutzer hat das Recht, eine Beschwerde bei der Spanischen Datenschutzbehördeeinzureichen,wenn er der Ansicht ist, dass die zuvor in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Rechte verletzt werden oder wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten verletzt die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 und das Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und die Gewährleistung digitaler Rechte.
Der Benutzer kann die oben beschriebenen Rechte ausüben, indem er eine schriftliche Mitteilung an die Adresse sendet: Paratge Can Viader, S/N, El Roqué, in der Stadt Gualba (C.P. 08474 - Barcelona); oder per E-Mail info@montaneshoes.com einschließlich in beiden Fällen eine Fotokopie Ihres Personalausweises oder eine andere ähnliche Identifikation Dokument und Betreff „DATENSCHUTZ — MONTANÉ“.

Soziale Netzwerke

MONTANÉ ist auf den wichtigsten sozialen Netzwerken vertreten: Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest. Aus diesem Grund übernimmt er die Rolle des Verantwortlichen für die Verarbeitung der in seine Profile gegossenen Daten von Freunden, Likes, Followern oder Followern, Kommentaren, Pins, etc.

Der Benutzer stimmt ausdrücklich zu, den Bedingungen und Bedingungen zu unterliegen, die in Bezug auf die Privatsphäre die verschiedenen sozialen Netzwerke oder Plattformen haben, auf denen MONTANÉ vorhanden ist, so dass er die Mittel verwenden kann, dass die gleichen Netzwerke es ihm ermöglichen, Benutzer über die verschiedenen Aktivitäten und Dienstleistungen zu informieren, die führt.

Social Media Kampagnen: Abtretung von Bildrechten und geistigem und gewerblichem Eigentum

MONTANÉ führt verschiedene Aktivitäten durch die sozialen Netzwerke, in denen es vorhanden ist. Daher wird der Nutzer gelegentlich aufgefordert, Bilder, Videos und/oder Sounds (im Folgenden audiovisuelle Inhalte) in seinen sozialen Netzwerken hochzuladen und mit dem Hashtag #MONTANESHOES oder einem anderen von MONTANÉ geförderten Hashtag zu versehen.

DerNutzer wird darüber informiert, dass MONTANÉ die audiovisuellen Inhalte, die mit dem Hashtag #MONTANESHOES oder mit einem anderen von MONTANÉ geförderten Hashtag für kommerzielle und Werbezwecke verwenden wird, einschließlich seiner Veröffentlichung über die sozialen Netzwerke, auf denen es sich befindet, und/oder über seine -Webseite.

Die vorliegende Weitergabe von Bildrechten und/oder geistigen und/oder gewerblichen Schutzrechten erfolgt unentgeltlich. Darüber hinaus erfolgt diese Ermächtigung ohne geografische Begrenzung oder Frist, mit Ausnahme des nachfolgenden Widerrufs der Einwilligung der betroffenen Person. Ebenso werden MONTANÉ die Verwertungsrechte audiovisueller Inhalte übertragen, um den in dieser Klausel beschriebenen Zweck zu erfüllen. Der Nutzer wird seine Berechtigung zur derzeitigen Übertragung von Rechten zeigen, indem er den entsprechenden MONTANÉ Hashtag zu den audiovisuellen Inhalten hinzufügt.

DerBenutzer wird darüber informiert, dass die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten die Einwilligung ist und dass er diese jederzeit widerrufen kann, indem er eine Mitteilung an MONTANÉ über die in der Klausel „Rechte der Nutzer“ in diesem Dokument enthaltenen Mittel sendet.

Wenn Sie der Verwendung audiovisueller Inhalte für die oben beschriebenen Zwecke und Bedingungen nicht zustimmen möchten, wird empfohlen, den Hashtag #MONTANESHOES oder einen anderen von MONTANÉ geförderten Hashtag nicht zu verwenden.

Minderjährige

Kinder unter 13 Jahren dürfen die auf dieser Website verfügbaren Dienste nicht ohne vorherige Zustimmung ihrer Eltern, Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vertreter nutzen, die allein für alle Handlungen verantwortlich sind, die durch diese Website von Minderjährigen unter ihrer Obhut durchgeführt werden. einschließlich des Ausfüllens der Formulare, die die personenbezogenen Daten solcher Minderjährigen enthalten, und gegebenenfalls der Kennzeichnung der ihnen beigefügten Felder.

In diesem Sinne und soweit MONTANÉ nicht in der Lage ist, zu kontrollieren, ob Nutzer Minderjährige sind oder nicht, müssen Eltern, Erziehungsberechtigte oder gesetzliche Vertreter die erforderlichen Mechanismen aktivieren, um Minderjährige daran zu hindern, auf diese Website zuzugreifen und/oder personenbezogene Daten ohne Aufsicht, und MONTANÉ übernimmt keine Verantwortung in dieser Hinsicht.

Auf personenbezogene Daten angewendete Sicherheit

Um die Sicherheit und Integrität der zur Verfügung gestellten Daten zu gewährleisten, hat MONTANÉ die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um den Verlust von Daten sowie die unbefugte Verarbeitung oder den unbefugten Zugriff Dritter zu verhindern, wie in der geltenden Rechtsvorschriften in dem Gegenstand und unter Berücksichtigung des Standes der Technologie und der Art der gespeicherten Daten.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie kann jederzeit auf der Grundlage der Anforderungen der Website und zukünftiger gesetzlicher Änderungen in Bezug auf den Datenschutz aktualisiert werden. MONTANÉ behält sich dieses Recht ausschließlich vor.

Im Falle einer solchen Änderung wird MONTANÉ den Benutzer über die betreffenden Änderungen informieren, wenn sie für Ihre Privatsphäre von Bedeutung sind, so dass die eingeführten Änderungen überprüft werden können, um den Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zu beurteilen oder einen Dienst oder eine Funktionalität abzumelden. In jedem Fall, wenn eine Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu verschiedenen in dieser Datenschutzerklärung vorgesehenen Zwecken erforderlich ist, wird die Zustimmung des Nutzers gemäß den Bestimmungen der geltenden Datenschutzbestimmungen jederzeit beantragt.

Kontakt mit MONTANÉ

Paratge Can Viader, S/N, El Roqué
Gualba (08474 - Barcelona)
Tlf. 93.867.00.99
info@montaneshoes.com