.Mon - Fre 8:00 - 19:30
.Wegen Feiertagen geschlossen 🌾🌾🌾

Identifikation der für die Website Verantwortlichen

MARGARITA MONTANÉ, S.L. (oder MONTANÉ)
NIF: B-64.508.757
Paratge Viader, S/N, El Roque
Gualba (08474 - Barcelona)

Versandaufträge

Die Versandkosten variieren je nach gewähltem Reiseziel und Versandart und werden jederzeit auf dem Bildschirm angezeigt. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers, außer in Fällen, in denen MONTANÉ auf dem Bildschirm oder durch aktuelle Aktionen festgelegt.

MONTANÉ betont die Verantwortung des Nutzers, eine vollständige und korrekte Lieferadresse anzugeben. Zum Zeitpunkt der Abreise des Distributionsauftrags wird der Kunde darüber informiert und der Spediteur wird die Tracking-Funktionen aktivieren, um die Lieferung zu gewährleisten.

MONTANÉ sendet an:
  • Innerhalb Spaniens
> Kurier: Lieferung innerhalb von 24 - 48 Stunden nach Verlassen der Bestellung unser Lager.

  • Internationaler Versand
> Kurier: Wir senden die Bestellung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Die Lieferung in durchschnittlich 3 - 5 Werktagen, da die Bestellung unser Lager verlässt, kann sich jedoch je nach Bestimmungsland der Bestellung verzögern.

Lieferzeiten können durch außergewöhnliche Zwischenfälle beim Frachtführer, Schwierigkeiten bei der Lieferung der Ware oder Ursachen höherer Gewalt geändert werden.

Ausnahmen von Lieferzeiten:

Bei den Sonderangeboten auf der MONTANÉ Website kann die Lieferzeit länger als üblich sein.

Die Ferienzeiten von MONTANÉ werden auf der Website und während des Kaufvorgangs benachrichtigt.

MONTANÉ übernimmt keine Verantwortung für Verzögerungen bei der Lieferung von Bestellungen, wenn diese Verzögerung das alleinige Verschulden des Käufers oder der bevollmächtigten Person ist.

Der Kunde übernimmt die Risiken der Verschlechterung, Beeinträchtigung, Beschädigung und Verlust der Produkte der Bestellung ab dem Zeitpunkt der Lieferung desselben in Übereinstimmung mit dem in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelten Verfahren. Der Kunde ist für die Lagerung und Konservierung der Produkte unter den Bedingungen verantwortlich, die gegebenenfalls auf der Etikettierung festgelegt sind.

Rückgaberecht

Gemäß den Bestimmungen von Artikel 102 des konsolidierten Textes des Allgemeinen Gesetzes zur Verteidigung von Verbrauchern und Nutzern hat der Kunde ab Erhalt des Produkts eine Frist von bis zu vierzehn Kalendertagen, um sein Widerrufsrecht ohne auszuüben Geben Sie einen Grund an (MONTANÉ verlängert diesen Zeitraum auf 30 Kalendertage, um die Flexibilität des Kunden zu erweitern.).

Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Ihre Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag durch eine eindeutige Erklärung an die Adresse Paratge Can Viader, S / N, El Roqué, in der Stadt Gualba (Postleitzahl 08474 - Barcelona) mitteilen. oder per E-Mail info@montaneshoes.com. Hierfür können Sie das in Anhang 1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Muster-Widerrufsformular verwenden. Nach dieser Mitteilung wird MONTANÉ den Käufer kontaktieren, um ihm die entsprechenden Anweisungen für den Versand zu geben.

Im Falle eines Widerrufs von Ihrer Seite werden alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen an den Kunden zurückerstattet.

Die Rückgabe in MONTANE ist in Spanien (Halbinsel), Portugal, Frankreich und Deutschland (an der Rückgabestelle des Spediteurs) kostenlos. In den übrigen Ländern oder in jedem anderen Fall trägt der Benutzer die Versandkosten für die Ausführung der Rücksendung.

Zurückgesandte Produkte müssen in normalem Zustand sein (mit der Originalverpackung und der unbenutzten Verpackung). Es ist erforderlich, eine Kopie der Rechnung beizufügen. Vor der Rücksendung des Produkts muss der Benutzer sicherstellen, dass es ordnungsgemäß geschützt und versiegelt ist, damit es während des Transports nicht beschädigt wird.

Wenn der Grund für die Rücksendung darin besteht, dass das Produkt defekt ist oder nicht der Bestellung entspricht, trägt MONTANÉ die Kosten für die Rücksendung und die neue Lieferung.

Die Rückerstattung des Betrags erfolgt, sobald die zurückgesandte Bestellung in unserem Büro eingeht und mit der gleichen Zahlungsweise, die verwendet wurde.

Durch die Ausübung des Widerrufsrechts erlöschen die Verpflichtungen der Parteien zur Vertragserfüllung.